Werke von mir und Kursteilnehmenden:

Modul Level II, Thema: Lasurmalerei

31. August - 2. November 2021 

Jeweils Dienstags von 18.30 - 21.00 Uhr 

 

In diesem Modul malen wir Eulen und Hasen!

 

Grundsätzlich ist die Lasurmalerei nichts anderes als Aquarellmalerei. Du arbeitest mit "nicht deckenden" Wasserfarben. Acrylfarbe wird lasierend verwendet, wenn sie ganz stark mit Wasser verdünnt ist. Der Untergrund schimmert durch den Farbauftrag hindurch und gibt deinem Bild Tiefe und Leuchtkraft. Bei der Anwendung von Lasuren besteht die Möglichkeit "nass in nass" zu arbeiten oder mehrere dünne Schichten übereinander zu legen. Licht wird in dem Sinne nicht gemalt, sondern entsteht gerade durch das gezielte Weglassen von Farbaufträgen.

 

Ein Bindemittel, ein Pigment und ein Verdünnungsmittel ergeben in Kombination eine Farbe zum Malen. Aquarellfarbe wird klassisch aus Bindemittel wie Gummi Arabicum oder Dextrin hergestellt, - eine Acrylfarbe hingegen besteht aus Acrylbinder.  Das heisst zusammengefasst, wir übernehmen zwar die selbe Maltechnik wie beim Aquarellmalen (Farbe verdünnt auftragen), aber mit einem anderem Bindemittel (Acrylbinder anstelle von Gummi Arabicum). Lasur ist schlussendlich der Überbegriff für die Anwendungsart und nicht für das Farbmittel. In jedem Farbwerkstoff - so zum Beispiel auch in der Ölmalerei kann mit Lasuren gearbeitet werden.

 

Mit Kenntnissen rund um die Lasurmalerei erweiterst du dein Malerei - Repertoir erheblich. In meinen eigenen Gemälden ist es oft eine Lasur welche meinem Bild den letzten und entscheidenden Schliff zur Vollendung gibt. Aber auch wenn ich mit meinem Gemälde nicht weiter komme, verwende ich gerne Lasuren um ihm Lebendigkeit und Spannung einzuhauchen. Lasuren können sowohl kontrolliert wie auch experimentell eingesetzt werden. 

 

Die Kurse werden in Kleingruppen (5 -7 Teilnehmenden) durchgeführt. Wir halten uns bezüglich Corona an die Richtlinien des BAG. 

 

Dauer

8 Wochen à 3 Lektionen/Kursabend (= insgesamt 24 Lektionen)

 

Daten

31. August, 7. September, 14. September, 21. September, 28. September, 19. Oktober,

26. Oktober, 2. November 2021

 

Unterrichtssprache

Deutsch

  

Voraussetzung

Basiskenntnisse und Grundlagen der Malerei werden vermittelt. Dieses Level ist optimal für Anfänger/innen welche bereits erste Erfahrungen mitbringen; Ebenfalls für Fortgeschrittene welche ihre Kenntnisse und Techniken in einem neuen Themenfeld erweitern möchten. 

 

Kosten

Dauer 1 Modul: Jeweils 3 Lektionen a 50 min während 8 Wochen (insgesamt 24 Lektionen) 
Kosten: 500.- 

 

Die Module können einzeln oder jeweils auch zwei respektive drei Module im Voraus gebucht werden. Bei der Vorausbuchung und Bezahlung von mehreren Modulen kann ein Rabatt gewährt werden. 

Bei der Buchung von zwei Modulen: 460.- pro Modul 

Bei der Buchung von drei Modulen: 420.- pro Modul  

 

Material

Das Material ist nicht im Kursgeld inbegriffen sondern muss vom Teilnehmenden selber organisiert und finanziert werden. Wenn jemand Unterstützung braucht im Organisieren vom Material bin ich gerne behilflich. 

 

Anmeldung & Administration:

Mail: scheurer.rahel@bluewin.ch

Telefon: 079 830 08 94 (bitte auf Combox sprechen) 

 

Kursraum

Sternmattstrasse 11, 6005 Luzern


Kursbedingungen